familylablogo

Weibel Pia

familylab - Seminar - & Elterngruppenleiterin

Weibel Pia

Jahrgang 1962
Wohnhaft in Solothurn
Mutter von zwei erwachsenen Kindern

Kindergärtnerin
Schulische Heilpädagogin
Maltherapeutin nach Arno Stern 
familylab-Elterngruppenleiterin
Familientherapeutin in Ausbildung am IGfB (Internationale Gesellschaft für Beziehungskompetenz in Familien und Organisationen in Innsbruck)
Bildungsbeauftragte familylab.ch (Bereich Weiterbildungskonzept für Kindertagesstätten mit Qualitätslabel)
BezArt (Eröffnung Januar 2016)

Schwerpunkt meiner Arbeit in meiner Praxis sind Familien-, Paar- und Einzelberatungen sowie themenbezogene Kurse für Eltern mit Kindern aller Altersstufen. Die Kurse leite ich gemeinsam mit drei anderen familylab Seminar- und Kursleiterinnen.

Es ist mir ein großes Anliegen, in Kindertagesstätten Gesamtteams (von den Führungsverantwortlichen bis zu den Praktikanten) ressoursenorientiert in ihren Beziehungen untereinander zu unterstützen. Dies deshalb, weil ich der Überzeugung bin und persönlich erfahren habe, dass vertrauensvolle, transparente und tragfähige Beziehungen der Boden jeglichen Umgangs sind. Sie sind die Basis einer Atmosphäre, die Sicherheit und Vertrauen nach Innen und Außen ausstrahlt.

Jesper Juul plädiert für eine neue Beziehungskultur für Fachpersonen, welche Empathie, Achtsamkeit, eine persönliche Sprache und die Übernahme der Verantwortung für die Qualität der Beziehungen ins Zentrum stellt. Nicole Daenzer und Marion Sontheim haben dazu, im Auftrag von familylab.ch, ein Weiterbildungskonzept für Kindertagesstätten entwickelt, welches auf der Beziehungskompetenz als wichtigstem Grundstein aufbaut. Darin geht es nicht um Patentrezepte oder um eine romantische Vorstellung von einer konfliktfreien Zwischen-Menschlichkeit, sondern um eine bewusste Auseinandersetzung mit Führungsverantwortung und Grundwerten wie Gleichwürdigkeit, Integrität, Authentizität, persönliche und soziale Verantwortung und Dialogbereitschaft, die den Umgang untereinander leiten und erfahrungsgemäß erleichtern.

Das Bewusstsein für die eigene Verantwortung für die Qualität in Beziehungen stärkt das Selbstwertgefühl, die Fachpersönlichkeit und das Gefühl, für die anderen wichtig zu sein. Zudem trägt es wesentlich bei zu einem tragenden, würdigenden, verlässlichen und kompetenten Klima. Der Arbeitsort soll ein inspirierender Raum sein, wo persönliche Entwicklung stattfinden und fachliche Kompetenz wachsen und ausgetauscht werden kann. Ein Ort, wo Konflikte einen sicheren Raum haben und zum persönlichen Wachstum beitragen. Dafür brauchen wir nicht perfekt zu sein. Viel wichtiger ist es, interessiert und offen zu sein.

  • Telefon: 0041 79 789 37 36
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Strasse: Verenaweg 1
  • PLZ: 4500
  • Stadt: Solothurn
  • Kanton: Solothurn
  • Land: Schweiz

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international