AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) familylab.ch

Ziele von familylab.ch

familylab Schweiz besteht aus einer engagierten Gruppe von erfahrenen Fachleuten aus dem pädagogischen, psychologischen und sozialen Bereich, die sich allesamt bei Jesper Juul weitergebildet haben. Jesper Juuls Ansätze haben sich für uns im familiären und schulischen Alltag dermassen bewährt, dass wir unsere Erfahrungen gerne weitergeben. Wir legen den Fokus auf die Beziehungskompetenz der Erzieher und Erzieherinnen, denn diese entscheidet massgeblich über das Gelingen des Zusammenlebens. Wie etwas gesagt oder getan wird, ist oft wichtiger als was. familylab.ch begeleitet Eltern und Fachleute im Bestreben, sich selber und das eigene Verhalten im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bewusst zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Text: Ueli Niederberger.
Unser Angebot umfasst: Vorträge - Seminare - Elternkurse - Beratungen.

Eigenverantwortung und Haftungsausschluss für alle familylab Veranstaltungen

familylab bietet keine Psychotherapie an, es ist unser Ziel, zu informieren, zu inspirieren und zu begleiten. Mit seiner/ihrer Anmeldung versichert jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin, die Verantwortung für sein/ihr Tun selbst zu übernehmen. familylab-Seminare oder familylab-Vorträge ersetzen keine Therapie oder evtl. weitere Beratung. Wir informieren alle TeilnehmerInnen, dass durch diesen Workshop, Vortrag, kein Erfolg garantiert wird, was die Heilung von körperlichen, seelischen oder mentalen Leiden oder eine allgemeine Steigerung von Lebensgefühl betrifft. Weder die KursleiterInnen, noch die Organisation oder die Leitung von familylab können für evtl. auftretende Schwierigkeiten eine Haftung übernehmen.

Rasche Anmeldung sichert Ihren Kursplatz

Um die Effizienz der Veranstaltungen zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden nach dem Datum des Eintreffens sortiert. Sichern Sie sich durch frühzeitige Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebetrages Ihren Seminarplatz!

Der Teilnahmebetrag

Zahlen Sie den Teilnahmebetrag bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn ein. Bei Seminaren, die in einem Seminarhotel stattfinden, sind die Aufenthalts- und Verpflegungskosten nicht im Teilnahmebetrag enthalten.

Stornierungsbedingungen für Workshops, Seminare und Elternkurse

Die Teilnahme an einer Veranstaltung kann, sofern im Einzelfall nichts anderes angegeben, bis zu 14 Tage vor Kursbeginn kostenlos storniert werden. Danach wird eine Stornogebühr von 50% des Teilnahmebetrages verrechnet. Bei Stornierungen am Tag des Veranstaltungsbeginns bzw. nach Beginn der Veranstaltung wird der komplette Teilnahmebetrag fällig. Die Nominierung einer Ersatzteilnehmerin oder eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Der/die ursprüngliche TeilnehmerIn bleibt jedoch für die Seminarkosten haftbar.

Stornobedingungen für die Seminarleiter-Ausbildung

Anmeldungen und Stornierungen werden nur schriftlich entgegengenommen. Bei Rücktritt bis zu 30 Tage vor dem Seminarbeginn ist eine Stornogebühr von 30% des Teilnahmebetrages geschuldet. Bei Rücktritt 30 oder weniger Tage vor Seminarbeginn ist der gesamte Teilnahmebetrag geschuldet. Die Nominierung einer Ersatzteilnehmerin oder eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Der/die ursprüngliche TeilnehmerIn bleibt jedoch für die Seminarkosten haftbar.

Vorträge

Können nicht rückerstattet werden.

Die Teilnahmebestätigung

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, wenn Sie mindestens 75% eines Seminars/Workshops bzw. der Seminarleiter-Ausbildung besucht und den Teilnahmebetrag eingezahlt haben.

Änderungen im Veranstaltungsprogramm

Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Der Seminarveranstalter behält sich Änderungen von Terminen, Veranstaltungsorten und Kursinhalten, insbesondere aufgrund gesetzlicher Vorschriften, sowie eventuelle Absagen vor. Die Teilnehmenden werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Ansprüche gegenüber dem Veranstalter sind daraus nicht abzuleiten.

Veranstaltungsabsage

Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen. z.B. Fahrkosten, Lohnausfall, etc. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der/des Vortragenden oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse, insbesondere höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschliesslich internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation. Mit der Anmeldung bzw. mit der Übermittlung der Daten willigen die TeilnehmerInnen bzw. Interessenten ein, dass alle personenbezogenen Daten (Name, Titel, Telefonnummer, Email Adresse, Geburtsdatum, Zusendeadresse, Privatadresse, Firmenname, Firmenadresse) die elektronisch, telefonisch, mündlich oder schriftlich übermittelt werden, abgespeichert und für die Übermittlung von Informationen des Veranstalters verwendet werden dürfen. Dies schliesst auch möglichen Versand des Email Newsletter an die bekannt gegebene(n) Email Adresse(n) mit ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Bildernachweis

Die auf dieser Website verwendeten Fotos und Bildrechte stammen von verschiedenen Bildagenturen, sowie privaten Archiven und unterliegen dem Copyright der jeweiligen Eigentümer, die uns die Bilder dankeswerter Weise zur Verfügung gestellt haben.

Disclaimer

Für alle Links, die von der familylab.ch Website zu anderen Websites führen, gilt ausdrücklich, dass die Betreiberin dieser Website, Family Management GmbH, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Sites hat. Jede Haftung wird hiermit ausgeschlossen.