familylablogo

Vom Gehorsam zur Verantwortung

Datum:
17.08.2018 / 10:00

Ende:
10.03.2019 / 16:00

Für eine neue Erziehungskultur in Familien und Institutionen.

ddif logos-04

 In Kooperation mit familylab.ch

 

Das Training umfasst 18 Tage (sechs Wochenende) mit beschränkter Teilnehmerzahl.

Beginn am 17. August 2018

Das praxisnahe Training richtet sich an Eltern, ElternbildnerInnen und Pädagogen.

Der Fokus liegt auf der Qualität der Beziehung zwischen den Erwachsenen und den Kindern und Jugendlichen. Wer sich in seinen Beziehungen sicher fühlt, kann gut lernen.

Die Arbeit basiert auf der Grundhaltung, die Jesper Juul in den letzten 30 – 40 Jahren mit seinen Kollegen im Bereich Pädagogik und Therapie erforscht und entwickelt hat.  

Im Laufe des Trainings erarbeiten sich die Teilnehmenden prozessuale Kompetenz für ihre beruflichen und privaten Anforderungen. Ein wesentlicher Anteil dabei ist erweitertes Wissen und vertieftes Verständnis über Beziehungen auf professioneller und familiärer Ebene. Die Teilnehmenden erleben und erfahren Einsichten in eine zeitgemäße Pädagogik und entwickeln neue Perspektiven für private und berufliche Bereiche.

Konkrete Erfahrungen und Praxisbeispiele der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer sind ein wichtiger Input, mit dem wir arbeiten.

Das Training ist strukturiert in gemeinsame Arbeit im Plenum und selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen. Die Arbeitsweise im Plenum setzt sich zusammen aus Vortrag, Gespräch, Fallbesprechung, Rollenspiel und Einzelberatung.

 

Ziel ist die Verbesserung der Beziehungsqualität in der pädagogischen Arbeit - mit den Schwerpunktthemen:

  • Dynamik und Prozesse in Familien und Gruppen
  • Beziehungs- und Führungskompetenz
  • Gleichwürdigkeit und Verantwortung, Integrität und Authentizität
  • Führungsverantwortung in der Familie und im Klassenzimmer
  • Das professionelle Gespräch
  • Dialog mit Kindern und Jugendlichen
  • Dialog mit Eltern

Die persönliche Entwicklung steht im Mittelpunkt. Es geht darum...

  • sich selbst empathisch zu begegnen.
  • eigenverantwortlich zu handeln.
  • seine Reflexionsfähigkeit zu vertiefen.
  • Feedback annehmen zu können und selbst anzubieten.

Daten
17. – 19. August 2018
28. – 30. September 2018
09. – 11. November 2018
07. – 09. Dezember 2018
25. – 27. Januar 2019
08. – 10. März 2019

Flyer

 Dozentinnen

christine Ordnung
Christine Ordnung

Familienberaterin und Gründerin des ddif (www.ddif.de)

Marianne Troost


Mari
anne Troost
Familienberaterin, Dipl. Pädagogin (www.ddif.de)

 Caroline Märki  
  Caroline Märki
  
Leitung familylab.ch, Familienberaterin nach Jesper Juul, Ausbilderin mit eidg. FA

 

Gebühren
Die Teilnahmegebühr beträgt 5.500,- CHF inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen.
Frühbuchertarif bis 30. März 2018: 4.900,- CHF

Für Zimmerreservationen wenden sie sich bitte direkt ans Seminarhotel Lihn:
Tel. 055 614 64 64, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Caroline Märki, Lindenhofrain 6, 8708 Männedorf, 078 788 38 79

Fügen Sie dabei ein Foto und eine kurze Selbstbeschreibung an (maximal eine halbe DIN A4 Seite zu Ihrem Alter, Familienstand, Tätigkeit, Motivation für das Training). Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Rückmeldung einer Teilnehmerin:

"Meine Erfahrungen während der Weiterbildung „Vom Gehorsam zur Verantwortung“:
Der systemische Blick auf die Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind wie auch während des Beratungsgeschehens selbst beeindruckten mich und haben mir viele Aha-Erlebnisse geschenkt. Besonders hilfreich war für mich dabei, zu erkennen, dass es nicht (nur) um das Gegenüber geht, sondern darum, wer ich bin, was ich fühle, wo meine Grenzen sind. Ebenso die Erkenntnis, dass Kinder nicht irgendwie so sind, wie sie sind, sondern in einer bestimmten Beziehung agieren und Resonanz geben. So konnte ich mir durch eigene Beratungserfahrung ebenso wie durch das Dabeisein bei anderen Beratungen selbst auf die Spur kommen und zu mir finden - mir selbst, meiner Familie und den anderen Gruppenteilnehmenden gegenüber emphatischer werden. Die Weiterbildung hat mich sehr bereichert und darin bestärkt, mein Interesse an Kommunikationsstrukturen und Beratung weiter zu verfolgen."

 

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international