familylablogo

Die Bedeutung von Beziehungskultur im Schulalltag

Datum:
22.10.2018 / 16:30

Ende:
22.10.2018 / 18:00

Impuls-Referat für Lehrpersonen (Primarstufe)

Gute Beziehungen im Dreieck Lehrpersonen-Kinder-Eltern bilden den Boden für Bildungserfolg der Kinder wie auch Gesundheit der Lehrpersonen.
Wie gelingt Beziehung in der Schule?
Das Referat stellt den beziehungsorientierten Ansatz vor. Grundlage dafür bilden die pädagogische Ausrichtung Jesper Juuls, die entwicklungspsychologische Forschung Remo Largos sowie Erkenntnisse aus der systemischen Beratung und der (sozialen) Neurowissenschaft.

Akzente der Veranstaltung

  • Verantwortungskultur vs. Gehorsamskultur
  • Beziehungskompetenz / Führungskompetenz
  • Persönliche Autorität vs. Rollenautorität
  • Kommunikation als persönliche Sprache
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten / Aggression
  • Das Leid von Lernenden und Lehrenden im System Schule

FLYER

Datum & Uhrzeit
22. Oktober 2018 von 16.30-18.00h

Ort
SUB-Projekte (2. Stock), Birkenweg 6, Bern

Kosten
CHF 20.00 pro Person

Leitung
Christian Gerber, familylab-Seminarleiter, Coach bso, MSc in Psychologie, Lehrperson

Anmeldung & Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 031 350 00 03

Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2018

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international